download

4c Druck / CMYK
Die Abkürzung CMYK steht für Cyan, Magenta, Yellow und Key (=Schwarz). Im 4c Druck werden aus diesen vier genormten Farben sämtliche Farbtöne eines Motivs aufgebaut.

Abwicklungszeichnung
Gibt den flachen Zuschnitt eines Dosenrumpfes wieder. Mit Hilfe der Abwicklungszeichnung können die Druckdaten vom Kunden bzw. der Agentur erstellt werden.

Aluminium
Ein silbrig-weißes Leichtmetall, das sehr korrosionsbeständig ist.  Hergestellt wird Aluminium entweder aus Bauxit (Primäraluminium) oder aus Aluminiumschrott (Sekundäraluminium). Es eignet sich besonders für wasserhaltige Füllgüter (z.B. Hautcreme), da es keine Rostbildung gibt. Aluminium lässt sich nicht schweißen und kommt somit nur für tiefgezogene Dosen in Frage. Es wird grundsätzlich in lackiertem Zustand zu Dosen verarbeitet.

Aufreißdeckel
Ein Deckel, der mit Hilfe einer Lasche an einer Sollbruchstelle von der Dose abgezogen wird, wie z.B. bei einer Konservendose. Dabei wird zwischen drei Ausführungen unterschieden: Weißblechdeckel, Aluminiumdeckel und Folien-Aufreißdeckel (hier besteht der abzureißende Teil aus dünner Aluminiumfolie). Bei Weißblech- und Aluminiumdeckeln bleibt nach dem Öffnen eine scharfe Kante am Deckelrand zurück. Aluminiumaufreißdeckel sind auch als "saferim"-Variante erhältlich, bei der der Rand umgerollt ist und somit keine scharfe Kante zurückbleibt. 

Blechandruck
Ein auf flaches Blech gedrucktes Motiv. Ein Blechandruck dient zur Farbfreigabe durch den Kunden und ist erforderlich bei Vierfarbdrucken. 

Blechdicke
Dicke des Blechmaterials. Bei Feinstblech handelt es sich um Blech mit einer Nenndicke zwischen 0,17mm und 0,49mm.

Bodeneindruck
Steht für eine leichte Prägung des Dosenbodens nach innen, mit der eine bessere Stabilität erreicht wird. Die meisten unserer tiefgezogenen Unterteile sind mit einem Bodeneindruck versehen.

Cromalin
Cromalin® ist ein trockenes Farbprüfverfahren. Mit Hilfe des Verfahrens kann das farbliche Ergebnis eines Drucks vorab geprüft werden. Zur Erstellung des Cromalin-Proofs erfolgen die Belichtungen nacheinander schichtweise auf sensibilisiertem fotopolymerischen Film, der auf Spezialpapier auflaminiert wird. Die Ergebnisse sind farbverbindlich, lichtecht und sehr nahe am Druckergebnis. In der Ausgangsvorlage enthaltene Fehler können so bereits vor Drucklegung entdeckt werden. Statt eines Cromalin-Proofs werden inzwischen jedoch meist andere Verfahren wie Digitalproof oder Blechandruck angewandt.

Datenbearbeitung
Für ein optimales Druckergebnis auf Blech ist es erforderlich, daß die zur Verfügung gestellten Druckdaten von unseren Blechdruckexperten nachbearbeitet werden.

DIN-Lochung
Betrifft die runde Öffnung von Flachflaschen. Bei einer DIN-Lochung entsprechen Form und Maße der Deutschen Industrienorm. Der Rand der Lochung ist nach innen gebogen.

dreiteilige Dose
Eine Dose, die aus drei Teilen gefertigt wurde, nämlich aus Rumpf, Boden und Deckel. Das Unterteil wurde an der Seite geschweißt oder gefalzt  und der Boden aufgefalzt.

Druckplatte
Ein Druckbildspeicher aus Aluminium mit einer lichtempfindlichen Beschichtung. Das Druckmotiv wird per Belichtung auf die Druckplatte übertragen. Beim Druckvorgang nimmt die Druckplatte Farbe auf und überträgt diese auf den Gummituchzylinder.

Gefahrgutzulassung
Dosen mit Gefahrgutzulassung dürfen als Verpackung für bestimmte Gefahrgüter verwendet werden. Die Gefahrgutzulassung erfolgt durch die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM). Die Gefahrgutverpackung erhält bei ihrer Herstellung eine Prägung mit der jeweiligen Zulassungsnummer. Vom Abfüller sind die von der BAM vorgegebenen Anwendungsvorschriften zu beachten.

gefalzte Dose
Dreiteilige Dose, bei der die beiden Blechkanten am Rumpf ineinandergefalzt sind.

geschweißte Dose
Dreiteilige Dose mit geschweißter Seitennaht.

gezogene Dose
Dose, die aus einem flachen Blech ausgestanzt und dann in die entsprechende Form gezogen wird.

Lithografie / Druckdaten
Eine Druckvorlage in Form einer elektronischen Datei, die das zu druckende Motiv bzw. den Text enthält und uns vom Kunden zur Verfügung gestellt wird.

Nachhaltigkeit
Im ökologischen Zusammenhang beinhaltet der Begriff den schonenden Umgang mit Ressourcen. Es darf nicht mehr verbraucht werden, als sich regenerieren kann.

Nahtabdeckung
Die Nahtaussparung einer geschweißten Dose kann auf Wunsch innen oder außen mit einer separaten Lackierung abgedeckt werden.

Nahtaussparung
Da Blech nur an blanken Stellen geschweißt werden kann, bleibt bei geschweißten Dosen der Bereich entlang der Schweißnaht unlackiert/unbedruckt. Dieser blanke Streifen (=Aussparung) bleibt auch nach Fertigung der Dose sichtbar. Dies gilt für die Innen- und Außenseite einer Dose.

Offsetdruck
Der Offsetdruck ist ein indirektes Flachdruckverfahren. Indirektes Druckverfahren bedeutet, dass nicht direkt von der Druckplatte auf das Material gedruckt wird, sondern die Farbe erst über ein weiteres Medium, den Gummituchzylinder, übertragen wird. Bei der Metalldosenproduktion bedrucken wir zunächst die flache Blechtafel und fertigen daraus Dosen.

Prägung
Ein Motiv oder Schriftzug befindet sich im Verhältnis zur umliegenden Fläche weiter oben (Hochprägung) oder weiter unten (Tiefprägung).

Randrollendose
Unsere Rechteckdosen mit einem nach außen umgerollten Rand.

Randumlagedose
Unsere Rechteckdosen mit nach innen umgeschlagenem Rand.

Recycling
Wiederverwertung von Abfallprodukten. Im Fall von Weißblech wird das Material zum Sekundärrohstoff, aus dem ohne Qualitätsverlust wiederum neue Stahlprodukte gefertigt werden können.

REL-Lochung
Betrifft die runde Öffnung von Flachflaschen. Bei einer REL-Lochung entsprechen Form und Maße der Deutschen Industrienorm. Der Rand der Lochung steht als Kragen nach oben und ermöglicht so eine bessere Entleerbarkeit der Flasche.

Rundsatz
Seitlich umlaufendes Druckbild an tiefgezogenen Teilen (Deckel oder Unterteil). Diese Motive müssen "verformt" auf das flache Blech gedruckt werden, damit nach dem Tiefziehvorgang das Originalmotiv sichtbar wird. Die Verformung kann nur durch erfahrene Spezialisten mit einem speziellen Computerprogramm erfolgen.

Scharnierdeckel
Der Deckel ist mit einem Scharnier mit dem Unterteil verbunden.

Schutzlack
Ein meist transparenter Lack, der auf der Doseninnenseite  aufgebracht wird und das Füllgut vor einer eventuellen Reaktion mit dem blanken Blech schützt. Für manche Füllgüter können auch innen blanke Dosen verwendet werden, denn nicht immer ist ein Schutzlack erforderlich.

Sicke
Rinnenförmige Vertiefung am Dosenunterteil, die zur Stabilität oder optischen Aufwertung dient.

Silberlack
Ein transparenter Lack, der auf die Dosenaußenseite aufgebracht werden kann. Bei einer unbedruckten Dose schützt dieser das Blech vor Korrosion, bei einer bedruckten Dose wird der Druck immer mit Silberlack fixiert und so vor Abrieb geschützt. Normalerweise entsteht durch den Silberlack ein glänzendes "finish", es ist aber auch eine matte Ausführung möglich.

Sonderfarbe
Eine zusätzlich zu den Grundfaben CMYK verwendete Druckfarbe. Durch den Einsatz von Sonderfarben wird es möglich, auch Farben zu drucken, die außerhalb des beim Vierfarbdrucks möglichen Farbbereichs liegen, z.B. Gold, Silber, oder farbsatte hochbunte Töne.

Stanzaufriss
Eine Zeichnung, die die flache Form eines Dosendeckels oder eines tiefgezogenen Unterteils wiedergibt. Mit Hilfe dieser Zeichnung können die Druckdaten vom Kunden bzw. der Agentur erstellt werden.

Stapelbarkeit
Bei einer stapelbaren Dose sind Deckel und Boden so geformt, daß diese beim Aufeinanderstapeln mehrerer Dosen ineinander greifen und so für Stabilität sorgen.

Stülpdeckel
Ein Deckel, der zum Verschließen einfach auf die Dose gestülpt wird, z.B. bei einer Cremedose.

Weißblech
Weißblech ist ein dünnes, kaltgewalztes Stahlblech, dessen Oberfläche mit Zinn beschichtet ist. Die Verzinnung dient vor allem dem Korrosionsschutz und erfolgt durch Elektrolyse. Die Bezeichnung "Weißblech" ist lediglich ein Hinweis auf die Verzinnung und hat nichts mit der Farbe des Materials zu tun!

Weißdruck
Soll eine Dose nicht vollflächig, sondern nur teilweise bedruckt werden und an manchen Stellen das silberne Material sichtbar bleiben, so wird das Druckmotiv mit weißer Druckfarbe unterlegt, da die Farben nur auf einer weißen Grundierung brillant erscheinen.

Weißlackierung
Weißer Lack, der vollflächig auf der Dosenaußenseite aufgetragen ist. Normalerweise dient er als Untergrund für eine farbige Bedruckung, da die Farben nur auf einer weißen Grundierung brillant erscheinen.

zweiteilige Dose (=tiefgezogene Dose)
Eine Dose, die aus zwei Teilen besteht, nämlich aus Unterteil und Deckel. Das Unterteil wurde tiefgezogen und somit aus einem Teil gefertigt.

 

 

 

Nach oben scrollen